Ihre Gesundheit im Fokus Reha-Training

Reha-Kurse unter Anleitung speziell ausgebildeter Fachtrainer

Mehr erfahren

KURSPLANER

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
30
1
2
  • 19:00Step
  • 20:00HIIT
2
3
  • 17:00Body Balance
  • 19:00Flexi Bar
  • 19:30Dance Fitness
3
3
  • 8:45Yoga
  • 11:00Fit für die Enkel
  • 18:00Rücken Fit
4
3
  • 16:00Body Balance
  • 17:00Body Pump
  • 18:00Yoga
5
6
2
  • 10:00Fatburner
  • 11:00Pump
7
2
  • 18:00Rücken Fit
  • 19:00Body Pump
8
2
  • 19:00Step
  • 20:00HIIT
9
3
  • 17:00Body Balance
  • 19:00Flexi Bar
  • 19:30Dance Fitness
10
3
  • 8:45Yoga
  • 11:00Fit für die Enkel
  • 18:00Rücken Fit
11
3
  • 16:00Body Balance
  • 17:00Body Pump
  • 18:00Yoga
12
13
2
  • 10:00Fatburner
  • 11:00Pump
14
2
  • 18:00Rücken Fit
  • 19:00Body Pump
15
2
  • 19:00Step
  • 20:00HIIT
16
3
  • 17:00Body Balance
  • 19:00Flexi Bar
  • 19:30Dance Fitness
Current Date
17
3
  • 8:45Yoga
  • 11:00Fit für die Enkel
  • 18:00Rücken Fit
18
3
  • 16:00Body Balance
  • 17:00Body Pump
  • 18:00Yoga
19
20
2
  • 10:00Fatburner
  • 11:00Pump
21
2
  • 18:00Rücken Fit
  • 19:00Body Pump
22
2
  • 19:00Step
  • 20:00HIIT
23
3
  • 17:00Body Balance
  • 19:00Flexi Bar
  • 19:30Dance Fitness
24
3
  • 8:45Yoga
  • 11:00Fit für die Enkel
  • 18:00Rücken Fit
25
3
  • 16:00Body Balance
  • 17:00Body Pump
  • 18:00Yoga
26
27
2
  • 10:00Fatburner
  • 11:00Pump
28
2
  • 18:00Rücken Fit
  • 19:00Body Pump
29
2
  • 19:00Step
  • 20:00HIIT
30
3
  • 17:00Body Balance
  • 19:00Flexi Bar
  • 19:30Dance Fitness
31
3
  • 8:45Yoga
  • 11:00Fit für die Enkel
  • 18:00Rücken Fit
1
2
3

REHA SPORT
IST HILFE ZUR SELBSTHILFE

Reha-Sport wird von allen gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Fragen Sie bei Ihrer Kasse nach.

Was unterscheidet den Reha-Sport von anderen Sportarten?

  • Gezieltes Gruppentraining zum Erhalt oder Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit des Körpers

  • Findet unter spezieller Betreuung statt

  • Fördert die Motivation zum regelmäßigen Bewegungstraining

  • Stärkt die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit und ist auch geeignet für Patienten ohne jegliche Trainingserfahrung

  • Nach einer Rehabilitation oder krankengymnastischen Behandlung stabilisiert der Reha-Sport durch das weiterführende Training den Behandlungserfolg

  • Wird ärztlich verordnet

Jetzt Kontakt aufnehmen


Hilfe zur Selbsthilfe

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Reha Sport.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Ziele des Reha Sports sind:

  • Körperliche Defizite aus Krankheit oder Behinderung durch ein gezieltes Training auszugleichen

  • Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit zu steigern

  • Die Belastbarkeit zu steigern

Der Rehabilitationssport ist nicht neu und existiert schon seit über 50 Jahren. Seit 2001 haben die Versicherten hierauf einen Rechtsanspruch und die Leistung ist nicht mehr nur eine Ermessensentscheidung der Kostenträger.

Um sicherzustellen, dass Rehabilitationssport nach einheitlichen Grundlagen durchgeführt wird, gibt es die sogenannten Rahmenvereinbarungen (aktueller Stand 1.1.2011). Dort ist u.a. festgelegt, dass der Rehabilitationssport in Gruppen von mindestens 45 Minuten stattfindet, dass der Arzt in der Regel eine Verordnung über 50 Übungseinheiten ausstellt und welche Qualifikationen die Übungsleiter haben müssen.

Vorrangiges Ziel des Rehabilitationssports ist es, die eigene Verantwortlichkeit des Menschen für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining durch weiteres Sporttreiben z.B. in der bisherigen Gruppe oder im Rahmen eines anderen Angebots auf eigene Kosten zu motivieren.

Als Rehabilitationsleistung unterliegt die Verordnung keiner Budgetierung.

Reha Sport Relaxare